Ausstellung - CHAPLIN UND «DER GROSSE DIKTATOR»

exposition-temporaire-charlie-chaplin et le dictateur

VOM 12. MÄRZ BIS 29. AUGUST 2021

Chaplin’s World lädt Sie ein, tief in die Entstehungsgeschichte des „Diktators“ einzutauchen, eines der symbolträchtigsten Filme der Kinogeschichte. .

Eine ganz besondere Möglichkeit die Modernität und die Nachwirkungen dieses mutigen Films und seiner legendären Rede kennenzulernen.

 

exposition-temporaire-chaplin-et-le-dictateur
DIE AUSSTELLUNG

In dieser neuen Wechselausstellung, die sich gänzlich dem „Diktator“ widmet, kann der Besucher Archivmaterial entdecken, das uns die Entstehungsgeschichte des Films erzählt, Kniffe und Tricks beim Dreh sowie unvollendete Szenen aufdeckt und unveröffentlichte Fotos der Dreharbeiten beinhaltet.

Sind Sie bereit, alle Geheimnisse dieses Films aufzudecken?

 

Die Ausstellung „Chaplin und ‚Der grosse Diktator’ – Die Geschichte eines kleinen Fisches in einem von Haien wimmelnden Ozean”, koproduziert von Rencontres d’Arles, Roy Export S.A.S und l’Institut pour la photographie de Lille, wird unterstützt von Charlie Chaplin Museum Foundation. Sie wurde erstellt von Kate Guyonvarch, Sam Stourdzé und Mathilde Thibault Starzyk.
 
 
DER FILM

Der Film„Der grosse Diktator“ , der in vielen Ländern bei seinem Kinostart zensiert wurde, war ein Meilenstein in der Karriere Chaplins. In diesem Film stellt er sowohl einen jüdischen Friseur, der im Ghetto lebt, als auch Hynkel, den Diktator des Landes Tomanien, dar.

Bei dieser Satire über den Nationalsozialismus und die Judenverfolgung, entstanden kurz vor dem Beginn des Zweiten Weltkriegs, die trotz aller Widerstände und unter dem Druck des Hollywood-Establishments realisiert wurde, handelt es sich um ein mutiges und innovatives Werk.

Chaplin war einer der wenigen Cineasten der 1930er Jahre, die es gewagt haben, die Macht Hitlers und seiner Partei und die Gefahr, die sie für die Welt darstellten, zu hinterfragen.

Am Ende des Films ergreift der Künstler für das erste Mal das Wort, um eine Rede voller Hoffnung zu halten, einen Aufruf zum Frieden. Eine Rede, die noch heute genauso aktuell ist wie im Jahr 1940.

Diese visionäre Satire prägt die Geschichte genauso wie sie diese widerspiegelt.

-film-le-dictateur
Chaplin-et-Le-Dictateur-exposition-temporaire
letusallunite
WERDEN SIE ZU CHARLIE UND SCHREIBEN WIR GEMEINSAM DIE HUMANISTISCHE REDE CHAPLINS!

#LETUSALLUNITE

In der Ausstellung können Sie auf einer Bildschirmstation, ihrem Handy oder ihrem Computer mithilfe einer App zu Charlie werden. Die Silhouetten von allen Teilnehmern werden zusammengesetzt, um damit die humanistische Rede am Ende des Films „Der grosse Diktator“ zu schreiben.

Im Laufe des Sommers wird dieses Werk auf Instagram veröffentlicht und seine ausgedruckte Variante (eine riesige Banderole) wird auf der Umfassungsmauer von Chaplin’s World ausgestellt.

AUSSTELLUNGSBESUCH

 

- FREIER BESUCH

Mit dem Kauf einer gültigen Eintrittskarte für Chaplin’s World ist die Ausstellung frei zugänglich. Sie können damit während der Öffnungszeiten des Museums das Studio, das Herrenhaus, den Park und unsere neue Ausstellung, „Chaplin und ‚Der grosse Diktator’“, besichtigen

TICKETS KAUFEN

 
- GEFÜHRTER BESUCH: „CHAPLIN UND ‚DER GROSSE DIKTATOR’“

Runden Sie das Erlebnis mit unserer neuen 1 stündigen Führung zum Thema „Der grosse Diktator“ und Chaplin. Sie werden mehr über die Hintergründe dieses symbolträchtigen Films entdecken und beim Durchstreifen der Ausstellung viele Geschichten und Anekdoten erfahren.

Der geführte Besuch findet im Bereich der Ausstellung „Chaplin und ‚Der grosse Diktator’“ sowie im Manoir statt.

  • Preis: CHF 180.- (zusätzlich zur Eintrittskarte)
  • Maximal 10 Personen/Führung
  • Maximal 3 Führungen alle 30 Minuten
  • Verfügbare Sprachen: Französisch, Englisch, Deutsch
  • Die Reservierung muss spätestens 15 Tage vor dem Datum des Besuchs erfolgen.
  • Keine Führung am Samstag und Sonntag

 

INFORMATION:  Die Führungen sind im Moment auf 10 Personen pro Führer begrenzt, um die sanitären Vorschriften zu respektieren.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Die Ausstellung "Chaplin und der Grosse Diktator" findet vom 12. März bis 29. August 2021 auf dem Dachboden des Herrenhauses in Chaplins Welt statt. .

 

Buchen Sie Ihre Tickets online

Durchschnittliche Besuchsdauer: 2,5 Stunden (Museum + Ausstellung)

Wie erreiche ich die Ausstellung ?

Die Ausstellung befindet sich im Herrenhaus von Chaplin’s World und ist mit einer gültigen Eintrittskarte zugänglich. Bereiten Sie Ihren Besuch mithilfe der Wegbeschreibung und unseren Empfehlungen zu den Verkehrsmitteln vor.

 

ANREISE ZU CHAPLIN’S WORLD

 

 

 

 

- OFFIZIELLER PARTNER -

logo nestle

 

 

 

 

- AUSSTELLUNGSPARTNERN -

 

Logo-foundation-museum-charlie-chaplin

 

chaplin-roy-export-SAS            institut de la photographie              arles

 

 

Amnesty International       nonviolence     FIFDH

 

 

GroupeE      pommery